Brillux

Brillux Hydro-PU-XSpray Filler 2220


Artikelnummer 2220.0001.95
var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AQRHEFTQKZjFmTAHnkvR-gJmDYiW5ZxZev0rqYYyTHGM_7BW-WoWFvpIp5coJ0fYLhyjwmmc7NOyjru-&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Brillux Hydro-PU-XSpray Filler 2220

Brillux Hydro-PU-XSpray Filler 2220 ist ein Premium-Filler für besonders hochwertige, rationelle Grund- und Zwischenbeschichtungen auf z. B. Türen, Zargen, Holzverkleidungen, Heizkörpern usw. im Innenbereich. Auch als Zwischenbeschichtung auf Heizkörpern (wärmebeständig bis +80 °C) ist Brillux Hydro-PU-XSpray Filler 2220 sehr gut geeignet.

Brillux Hydro-PU-XSpray Filler 2220 - Eigenschaften

  • Farbton: Weiß - matt
  • Inhalt: 1 Liter
  • wasserbasiert, geruchsarm
  • auf Basis modernster PU-Bindemittel-Technologie
  • für Innenbereiche
  • gutes Füll- und Standvermögen
  • ausgezeichneter Verlauf
  • schnell trocknend
  • ideal auf XVLP-Spritzgeräte abgestimmt
  • praktischer, leicht zu öffnender Schraubbecher
  • im Systemaufbau mit Hydro-PU-XSpray Seidenmattlack 2288

Brillux Hydro-PU-XSpray Filler 2220 - Verarbeitungshinweise

  • Verbrauch ca. 140-170 ml / m² je Schicht
  • Spritzfertig eingestellt - Nur unverdünnt verarbeiten
  • im XVLP-Spritzverfahren unverdünnt verarbeiten
  • Staubtrocken nach ca. 1 Stunde - überarbeitbar nach ca. 5 Stunden

Inhaltsstoffe - Hinweise

  • Das Produkt ist kein gefährliches Gemisch im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP)
  • Zusammensetzung: Urethanisierte Polyacrylat-Dispersion, Titandioxid, anorganische/organische Buntpigmente (je nach Farbton), Silikate, Calciumcarbonat, Wasser, Glykolether, Additive und Konservierungsmittel (Benzisothiazolinon und Zinkpyrithion)
  • Bei vorschriftsmäßiger Lagerung und Handhabung keine besonderen Maßnahmen erforderlich

 

tab placehold