Brillux

Brillux Rausan KR K4 3518 - Kratzputz


Artikelnummer 3518.0025.95

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Brillux Rausan KR K4 3518

Brillux Rausan KR K4 3518 ist ein organisch gebundener Kratzputz nach DIN EN 15824 für dekorative und wetterbeständige Oberflächen auf planebenen Untergründen im Außenbereich. Er wird zur Erzielung dekorativer, wetterbeständiger Oberflächen im Brillux WDV-System und darüber hinaus auf z. B. ebenen Außenputz, Fertigbauteilen und intakten Dispersionsfarbenanstrichen verwendet. Druch seine extrem Haltbarkeit, Stoßfestigkeit, Unverseifbarkeit und Diffusionsfähigkeit in Kombination mit der leichten Verarbeitkeit bietet Brillux Rausan KR K4 3518 einen idealen Schlagregenschutz an Fassadenflächen für alle Beanspruchungsgruppen nach DIN 4108 - Teil 3.
Auf Flächen mit lang anhaltender Feuchtebelastung besteht ein Algen- bzw. Pilzbefall-Risiko. Für diese Flächen empfehlen wir, Rausan KR K4 3518 als „Protect-Qualität“ einzusetzen.

Brillux Rausan KR K4 3518 - Eigenschaften

  • Farbton: Weiß
  • Inhalt: 25 kg
  • Körnung: 4 mm
  • verarbeitungsfertig
  • vielseitig strukturierbar
  • extrem haltbar
  • stoßfest
  • unverseifbar (Haftungsverlust in Folge von Feuchtigkeit)
  • geprüft im Brillux WDV-System
  • diffusionsfähig
  • auch in Protect-Qualität verfügbar
  • leicht verarbeitbar

Brillux Rausan KR K4 3518 - Verarbeitungshinweise

  • Verbrauch ca. 5,0 kg / m² auf glatten Untergründen
  • bis max. 2 % mit Voll- und Abtönfarbe 951 abtönbar
  • falls erforderlich, geringfügig mit Wasser verdünnbar
  • vor der Verarbeitung mit einem leistungsstarken Rührgerät (mind. 900 Watt) und rechtsgewendeltem Rührstab (Putzrührstab) gut aufrühren
  • Durchgetrocknet und überarbeitbar nach ca. 2–3 Tagen

Brillux Rausan KR K4 3518 - Profi-Tipp

  • Der Auftrag erfolgt, zur Erzielung des optimalen Ergebnisses, idealerweise mit einem Edelstahlglätter oder mit einem geeigneten Schneckenfördergerät 
  • Den aufgetragenen Putz auf Korngröße abziehen und je nach gewünschtem Struktureffekt mit einem Kunststoffglätter oder einem Polyurethan-Reibebrett abreiben
  • Zur Vermeidung von Ansätzen den Putz nass in nass verarbeiten. Insbesondere bei größeren Flächen empfehlen wir, hierzu ausreichend Arbeitskräfte einzusetzen

Inhaltsstoffe - Hinweise

  • Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]
    • Aquatic Chronic 3 ; H412 - Gewässergefährdend : Chronisch 3 ; Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung
  • Zusammensetzung: Vinylacetat-Ethylen-Copolymer-Dispersion, Titandioxid (je nach Farbton), anorganische/organische Buntpigmente (je nach Farbton), Dolomit, Calciumcarbonat, mineralische Füllstoffe, organische Füllstoffe, Wasser, Additive, Beschichtungsschutzmittel und Konservierungsmittel (Benzisothiazolinon und Zinkpyrithion)
  • Bei vorschriftsmäßiger Lagerung und Handhabung keine besonderen Maßnahmen erforderlich

Protect-Qualität 

tab placehold

Werkzeug