Brillux

Brillux Rausan KR Feinputz 3530


Artikelnummer 3530.0025.95

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Brillux Rausan KR Feinputz 3530

Brillux Rausan KR Feinputz 3530 ist ein verarbeitungsfertiger Putz nach DIN EN 15824 zur Erzielung besonders feiner, dekorative Glattputzflächen im Außenbereich. Er ist extrem haltbar, stoßfest, unverseifbar und bietet Schlagregenschutz an Fassadenflächen für alle Beanspruchungsgruppen (nach DIN 4108 - Teil 3). Durch sein optimales Oberflächenbild und die leichte Verarbeitbarkeit ist Brillux Rausan KR Feinputz 3530 ideal zur Erzielung dekorativer Glattputzflächen auf Fensterlaibungen und - faschen, Putzbändern, Spiegeln und Sockelflächen geeignet. 
Darüber hinaus ist dieses Produkt auch auf z. B. ebenen Außenputzflächen, Fertigbauteilen und intakten Dispersionsfarbenanstrichen einsetzbar.
Brillux Rausan KR Feinputz 3530 kann bei Bedarf auch in „Protect-Qualität“ (werkseitig mit Filmkonservierung gegen Algen- und Pilzbefall ausgerüstet) bestellt werden. Sprechen Sie uns gerne auf diese Variante an.

Brillux Rausan KR Feinputz 3530 - Eigenschaften

  • Farbton: Weiß
  • Inhalt: 25 kg
  • verarbeitungsfertig
  • extrem haltbar
  • stoßfest
  • unverseifbar
  • diffusionsfähig
  • auch in Protect-Qualität bestellbar
  • leicht verarbeitbar

Brillux Rausan KR Feinputz 3530 - Verarbeitungshinweise

  • Verbrauch ca. 1,8 kg / m² je Schicht
  • bis max. 2 % mit Voll- und Abtönfarbe 951 abtönbar
  • falls erforderlich, geringfügig mit Wasser verdünnbar
  • vor der Verarbeitung mit einem leistungsstarken Rührgerät (mind. 900 Watt) und rechtsgewendeltem Rührstab (Putzrührstab) gut aufrühren
  • Durchgetrocknet und überarbeitbar nach ca. 2–3 Tagen

Brillux Rausan KR Feinputz 3530 - Profi-Tipp

  • Zur Erzielung der optimalen Oberfläche sollten Sie den Putz  mit einem Edelstahlglätter in gleichmäßiger Schichtdicke aufziehen und mit dem Kunststoffglätter abreiben.
  • Zur Vermeidung von Ansätzen empfiehlt es sich den Putz nass in nass zu verarbeiten. Insbesondere bei größeren Flächen empfehlen wir, hierzu ausreichend Arbeitskräfte einzusetzen. 
  • Beim Ausbilden von Faschen sollte sie sorgfältig die Anschlussstellen abkleben und Überlappungen mit der angrenzenden Beschichtung vermeiden.

Inhaltsstoffe - Hinweise

  • Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]
    • Aquatic Chronic 3 ; H412 - Gewässergefährdend : Chronisch 3 ; Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung
  • Zusammensetzung: Vinylacetat-Ethylen-Copolymer-Dispersion, Titandioxid (je nach Farbton), anorganische/organische Buntpigmente (je nach Farbton), Dolomit, Calciumcarbonat, mineralische Füllstoffe, Wasser, Testbenzin, Additive, Beschichtungsschutzmittel und Konservierungsmittel (Benzisothiazolinon und Zinkpyrithion)
  • Bei vorschriftsmäßiger Lagerung und Handhabung keine besonderen Maßnahmen erforderlich

Protect-Qualität 

tab placehold

Werkzeug