Brillux

Brillux Vitabase 9002


Artikelnummer 9002.0010.0
var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AQRHEFTQKZjFmTAHnkvR-gJmDYiW5ZxZev0rqYYyTHGM_7BW-WoWFvpIp5coJ0fYLhyjwmmc7NOyjru-&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Brillux Vitabase 9002

Brillux Vitabase 9002 ist ein wässriger, konservierungsmittelfreier Hydrosol-Tiefgrund auf Mikroemulsionsbasis zur Egalisierung unterschiedlich saugender Untergründe im Innenbereich (z. B. Putz, Beton, Gipskarton oder Dispersionsaltanstriche). Auch als Grundierung auf saugfähigen mineralischen Untergründen, z. B. zementhaltige Mörtel oder Spachtelmassen, ist es sehr gut einsetzbar.
 

Brillux Vitabase 9002 - Eigenschaften

  • Farbe: milchig-transparent
  • Inhalt: 10 Liter
  • konservierungsmittelfrei, daher für Allergiker geeignet
  • emissionsarm, lösemittel- und weichmacherfrei
  • entspricht den Anforderungen des Ausschusses zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten (AgBB)
  • wässrige Hydrosol-Grundierung auf Mikroemulsionsbasis
  • für Innenbereich
  • tief eindringend
  • gut verfestigend
  • haftvermittelnd
  • leicht verarbeitbar
  • alkalibeständig
  • schnell trocknend

Brillux Vitabase 9002 - Verarbeitungshinweise

  • Verbrauch ca. 150–200 ml/m² je Anstrich (in Abhängigkeit vom Saugverhalten des Untergrundes)
  • unverdünnt verarbeiten (bei Bedarf geringfügig mit Wasser verdünnen)
  • im Streichverfahren auftragen und einarbeiten (auch im Sprühverfahren verarbeitbar)
  • Überarbeitbar und weiterer Systemaufbau in der Regel nach Trocknung über Nacht

Inhaltsstoffe - Hinweise

  • Das Produkt ist kein gefährliches Gemisch im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP)
  • Zusammensetzung: Polymerdispersion, Wasser und Additive
  • Bei vorschriftsmäßiger Lagerung und Handhabung keine besonderen Maßnahmen erforderlich

 

tab placehold