Brillux

Brillux Spezial-Kunstharz-Verdünnung 915


Artikelnummer 915.0001.0
var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AQRHEFTQKZjFmTAHnkvR-gJmDYiW5ZxZev0rqYYyTHGM_7BW-WoWFvpIp5coJ0fYLhyjwmmc7NOyjru-&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Brillux Spezial-Kunstharz-Verdünnung 915

Brillux Spezial-Kunstharz-Verdünnung 915 wird zum Verdünnen von Alkydharz- und Mischpolymerisatharzlacken, speziell zur Spritzverarbeitung, verwendet. Es dient zur Konsistenz-Regulierung von z. B. Multigrund 227, Haftgrund 850 und Metallic-Effektlack 670 sowie Zinkstaubfarbe 128 und kann auch zum Reinigen der benötigten Werkzeuge verwendet werden.
 

Brillux Spezial-Kunstharz-Verdünnung 915 - Eigenschaften

  • Farbton: Farblos
  • Intensiv wirkendes, spezielles Lösemittel zum Verdünnen von Alkydharz- und Mischpolymerisatharzlacken

Brillux Spezial-Kunstharz-Verdünnung 915 - Verarbeitungshinweise

  • Je nach Erfordernis im vorgegebenen Mischungsverhältnis dem jeweiligen Produkt zugeben und gründlich vermischen

Inhaltsstoffe - Hinweise

  • Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]
    • Acute Tox. 4 ; H312 - Akute Toxizität (dermal) : Kategorie 4 ; Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt
    • Acute Tox. 4 ; H332 - Akute Toxizität (inhalativ) : Kategorie 4 ; Gesundheitsschädlich bei Einatmen
    • Asp. Tox. 1 ; H304 - Aspirationsgefahr : Kategorie 1 ; Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein
    • Eye Dam. 1 ; H318 - Schwere Augenschädigung/-reizung : Kategorie 1 ; Verursacht schwere Augenschäden
    • Skin Irrit. 2 ; H315 - Ätz-/Reizwirkung auf die Haut : Kategorie 2 ; Verursacht Hautreizungen
    • Flam. Liq. 3 ; H226 - Entzündbare Flüssigkeiten : Kategorie 3 ; Flüssigkeit und Dampf entzündbar
    • STOT SE 3 ; H335 - Spezifische Zielorgan-Toxizität bei einmaliger Exposition : Kategorie 3 ; Kann die Atemwege reizen
    • STOT RE 2 ; H373 - Spezifische Zielorgan-Toxizität bei wiederholter Exposition : Kategorie 2 ; Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition
  • Lösungsmittelgemisch auf Basis von Aromaten und Alkoholen
  • Bei sachgemäßer Handhabung und Lagerung sind keine gefährlichen Zersetzungsprodukte oder Reaktionen bekannt

 

tab placehold

Werkzeug