Brillux

Brillux Sprühlack Heizkörper 1060


Artikelnummer 1060.0400.40
var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AQRHEFTQKZjFmTAHnkvR-gJmDYiW5ZxZev0rqYYyTHGM_7BW-WoWFvpIp5coJ0fYLhyjwmmc7NOyjru-&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Brillux Sprühlack Heizkörper 1060

Der Brillux Sprühlack Heizkörper 1060 ist schnell trocknend, glänzend, reinweiß, mit gutem Verlauf und hitzebeständig bis +80 °C. Nach entsprechender Untergrundvorbehandlung und Grundierung ist Brillux Sprühlack Heizkörper 1060 für glänzende Sprühlackierungen auf Heizkörpern, Wasserboilern und Rohrleitungen sowie Metallteilen, die einer Wärme bis +80 °C ausgesetzt sind bestens geeignet.
 

Brillux Sprühlack Heizkörper 1060 - Eigenschaften

  • Farbton: Weiß - glänzend
  • Inhalt: 400 ml
  • sehr ergiebig
  • mit gutem Verlauf
  • hervorragendes Deckvermögen
  • glanzbeständig
  • vergilbungsarm

Brillux Sprühlack Heizkörper 1060 - Verarbeitungshinweise

  • Verbrauch ca. 200 ml / m² je Schicht
  • gründlich schütteln, mindestens 3 Minuten ab dem hörbaren Anschlag der Mischkugel
  • zu bearbeitende Flächen im Kreuzgang, im Abstand von ca. 25 cm zweimal gleichmäßig sprühen
  • die Sprühdose nach Gebrauch umdrehen und den Düsenkopf leersprühen
  • mit sich selbst und anderen Sprühlacken sofort überarbeitbar
  • Staubtrocken nach ca. 15 Minuten - Durchgetrocknet nach ca. 24 Stunden

Inhaltsstoffe - Hinweise

  • Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]
    • Eye Irrit. 2 ; H319 - Schwere Augenschädigung/-reizung : Kategorie 2 ; Verursacht schwere Augenreizung
    • Aerosol 1 ; H222 - Aerosole : Kategorie 1 ; Extrem entzündbares Aerosol
    • Aerosol 1 ; H229 - Aerosole : Kategorie 1 ; Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten
    • STOT SE 3 ; H336 - Spezifische Zielorgan-Toxizität bei einmaliger Exposition : Kategorie 3 ; Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen 
  • Gemisch aus unterschiedlichen Stoffen mit nicht kennzeichnungspflichtigen Beimengen
  • Bei sachgemäßer Handhabung und Lagerung sind keine gefährlichen Reaktionen oder Zersetzungsprodukte bekannt.

 

tab placehold

Werkzeug